FDVK & Qualitätskontrolle

  

  • Flächendeckende Verdichtungskontrolle (FDVK) für Erdbau und Asphaltbau
  • Gleichmäßige Verdichtung zur Lebensdauererhöhung
  • Aufzeichnen, Darstellen und Speichern aller Verdichtungskennwerte, Positions- und Walzendaten
  • Einheitenechte Tragfähigkeitsmessung in MN/m² und Schwachstellenanalyse im Erdbau
  • Bodenkontaktkraftermittlung und Tiefenwirkung der dynamischen Bodenbelastung
  • Exakte Überfahrtendokumentation
  • Messung von Oberflächentemperatur, Verformungsmodul und Verdichtungsgrad beim Asphalteinbau
  • Online-Darstellung der lokalisierten Schwachstellen und fehlenden Übergänge ermöglicht sofortige Korrektur
  • Datenexport zur Darstellung der Messdaten mit CAD Vermessungs- und Plandaten
  • Keine Flächenbegrenzung